|a[I]| Sontags-Evangelia
übersezt, erklärt,
und
zur Erbauung
angewandt

von
Gottfried Leß
D. und Pr. der Theol.Göttingen,
im Verlag der Wittwe Vandenhoek. 1776.
|a[II]|
|a[III]| S o unbequem auch die Methode ist, alle Jahre, unaufhörlich über eben dieselben Texte zu predigen: so sind doch diese Evangelia selbst, ein Theil der Bibel; und die meisten darunter gehören zu den wichtigsten Stücken dieses Buchs, worin Gott selbst, zu uns Menschen redet. Eine richtige, Deut|a[IV]|schen verständliche Uebersezung, genaue Auslegung, und schickliche Entwickelung derselben, ist also ein nicht geringer Dienst für das menschliche Geschlecht.|a[III]| S o unbequem auch die Methode ist, alle Jahre, unaufhörlich über eben dieselben Texte zu predigen: so sind doch diese Evangelia selbst, ein Theil der Bibel; und die meisten darunter gehören zu den wichtigsten Stücken dieses Buchs, worin Gott selbst, zu uns Menschen redet. Eine richtige, Deut|a[IV]|schen verständliche Uebersezung, genaue Auslegung, und schickliche Entwickelung derselben, ist also ein nicht geringer Dienst für das menschliche Geschlecht.
D i e s e n Zweck habe ich in dem gegenwärtigen Werk so viel ich konte, zu erreichen gesucht. Die Texte selbst, sind in ihrem ganzen Zusammenhange abgehandelt. Die darin vorkommende, uns fremde Redensarten und Ausdrücke, nach der Natur unsrer deutschen Sprache umkleiden; den Schriftsteller so reden lassen, wie er ohngefär seine Gedanken im Deutschen würde vorgetragen haben; den wahren Sinn kurz darlegen; die Dunkelheiten aufklären; die Schwierigkeiten auflösen; und den ganzen Inhalt dem Verstande klar und einleuchtend, und dem Herzen wichtig und kräftig machen: das zu leisten – habe ich mich bestrebet. Das Urtheil der Kenner, |a[V]| und die Empfindung der Leser wird entscheiden, wie weit es mir gelungen?D i e s e n Zweck habe ich in dem gegenwärtigen Werk so viel ich konte, zu erreichen gesucht. Die Texte selbst, sind in ihrem ganzen Zusammenhange abgehandelt. Die darin vorkommende, uns fremde Redensarten und Ausdrücke, nach der Natur unsrer deutschen Sprache umkleiden; den Schriftsteller so reden lassen, wie er ohngefär seine Gedanken im Deutschen würde vorgetragen haben; den wahren Sinn kurz darlegen; die Dunkelheiten aufklären; die Schwierigkeiten auflösen; und den ganzen Inhalt dem Verstande klar und einleuchtend, und dem Herzen wichtig und kräftig machen: das zu leisten – habe ich mich bestrebet. Das Urtheil der Kenner, |a[V]| und die Empfindung der Leser wird entscheiden, wie weit es mir gelungen?
M e h r m a h l s habe ich mit dem Evangelio, ein andres Stück der Bibel verbunden: wozu vornehmlich, schwere Stellen gewälet worden. Z. E. S. 61 f. Prediger Salomo 9, 10–12., Seite 267 f. Matthäi 16, 13–19; Seite 407 f. 1 Buch Mose 22. Seite 446 f. Prediger Salomo 7, 1–6. Bei der Entwickelung und Anwendung des Textes sind zuweilen vollständige Abhandlungen über wichtige Stücke der Religion gegeben: als S. 425 f. von der Kinder Zucht; S. 452 f. vom christlichen Gebrauch der irrdischen Ergözungen; Seite 465 f. Pflichten der Herrschaften gegen ihre Dienstboten; Seite 483 f. von der Toleranz. Auch sind drey Passions Predigten eingeschaltet. S. 569 f. M e h r m a h l s habe ich mit dem Evangelio, ein andres Stück der Bibel verbunden: wozu vornehmlich, schwere Stellen gewälet worden. Z. E. S. 61 f. Prediger Salomo 9, 10–12., Seite 267 f. Matthäi 16, 13–19; Seite 407 f. 1 Buch Mose 22. Seite 446 f. Prediger Salomo 7, 1–6. Bei der Entwickelung und Anwendung des Textes sind zuweilen vollständige Abhandlungen über wichtige Stücke der Religion gegeben: als S. 425 f. von der Kinder Zucht; S. 452 f. vom christlichen Gebrauch der irrdischen Ergözungen; Seite 465 f. Pflichten der Herrschaften gegen ihre Dienstboten; Seite 483 f. von der Toleranz. Auch sind drey Passions Predigten eingeschaltet. S. 569 f.
|a[VI]| A l l e s was die Leser hier finden, ist nach einer ernstlichen Ueberlegung geschrieben, und aus einem Herzen geflossen, dem die Bibel theurer ist als alle Güter der Welt. Kan dadurch irgend eine Seele erleuchtet, auf die Bahn der Tugend geleitet, dem Ziel der Vollkommenheit näher gefüret, und für die seelige Ewigkeit vorbereitet werden: so ist mein bester Wunsch gewäret.|a[VI]| A l l e s was die Leser hier finden, ist nach einer ernstlichen Ueberlegung geschrieben, und aus einem Herzen geflossen, dem die Bibel theurer ist als alle Güter der Welt. Kan dadurch irgend eine Seele erleuchtet, auf die Bahn der Tugend geleitet, dem Ziel der Vollkommenheit näher gefüret, und für die seelige Ewigkeit vorbereitet werden: so ist mein bester Wunsch gewäret.
Göttingen den 26 April 1776.Göttingen den 26 April 1776.